Jobbörse - Praktische Arbeiten

In der Natur für die Natur aktiv werden!

 

  • Bau, Anbringen und Kontrolle von diversen Nistkästen 

Sie sind handwerklich ein wenig begabt? Oder einfach nur an dieser sehr traditionellen Naturschutzarbeit interessiert? Der Bau von Nistkästen ist etwas für Jeden. Verschiedene Nistkastentypen können Sie (mit von uns gestelltem Material) zusammenbauen und dann ihr eigenes Nistkastenprojekt im NABU Höxter durchführen - gerne können Sie die von uns betreuten Flächen mit Nistkästen bestücken oder selber eine geeignete Fläche suchen um dort die Nistkästen aufzuhängen und dann interessante Beobachtungen machen, gerne auch zusammen mit einer regelmäßigen Kontrolle und Dokumentation der Nistkastenbewohner. Entsprechende Bestimmungsbücher etc. können gestellt werden.

 

  • Betreuung von Amphibienzäunen 

Im März/April haben Sie die Möglichkeit beim Auf- und Abbau sowie der täglichen Betreuung von Amphibienzäunen an verschiedenen Stellen im Kreis Höxter zu helfen. Eine morgendliche Kontrolle der Sammelkisten dauert etwa eine Stunde, Sie können sich hier täglich, wöchentlich oder auch nur gelegentlich engagieren, nach Einweisung gerne auch selbstständig! Sie sollten jedoch keine Berührungsängste mit Amphibien haben...

  

  • Pflege unseres Naturlehrpfades in Brakel

An unserem Naturlehrpfad in Brakel kann immer etwas getan werden: Gärtnerische Tätigkeiten sind hier angesagt, regelmäßig muss für Ordnung gesorgt werden, der Weg vom Bewuchs befreit werden und alles Mögliche Andere was Ihnen und uns so einfällt. Gerne können Sie Ihre Ideen mit einbringen, unser Umweltbildungsobjekt mitzugestalten und zu erweitern. Regelmäßiger Einsatz ist hier von Vorteil, nach einer Einweisung vor Ort können Sie sich die Zeit gerne selbst einteilen, benötigtes Werkzeug ist vor Ort vorhanden. Aber auch die gelegentliche Mithilfe bei größeren Arbeitseinsätzen am Lehrpfad, wie das Mähen und Abharken der Fläche wird sehr begrüßt!

 

 

  • Obstbaumpflegearbeiten und Neupflanzungen

Im Winterhalbjahr pflegen wir an verschiedenen Orten des Kreises Obstbäume an öffentlichen Wegen, um den Bestand der alten Bäume auf Dauer zu erhalten. Hier sind meist Ganztagesaktionen im Team angesagt, mögliche Einsatzorte sind Brakel und Born, gerne können Sie aber auch andere Orte vorschlagen, wo es Obstbäume gibt, die Pflege bedürfen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eine Einweisung findet ganz einfach praktisch statt. Und wenn Sie Vorkenntnisse besitzen - umso besser!

Auch gibt es ab und zu Obstbaumneupflanzungen alter Sorten, bei der Sie sich körperlich betätigen können - demnächst in Bellersen.

 

 

  • Biotoppflegemaßnahmen

Sie wollten schon immer mal mit Gummistiefeln und Arbeitshandschuhen aktiv für die Natur werden? Dann sind Sie bei der Biotoppflege genau richtig. Im Winterhalbjahr führen wir verschiedene Pflegearbeiten an Gebüschen, Hecken und Bäumen durch, um Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu erhalten:  Pflegeschnitt, Neupflanzung, Entbuschung...

Diese Aktionen sind meist Halb- oder Ganztagesaktionen im Team, bisher beschränkt auf den Bereich Brakel und Marienmünster-Born. Aber auch in anderen Gebieten des Kreises haben wir Flächen, die gepflegt werden müssen, bisher aber aufgrund mangelnder Mitarbeiter nicht gepflegt werden können. Da wären Sie genau richtig!

 

 

Passende Aufgabe gefunden? Oder interessiert aber nichts Passendes gefunden? Melden Sie sich ganz unverbindlich in unserer Geschäftsstelle!

Oder schauen Sie sich unsere Angebote von organisatorischen Aufgaben an!