Teiche Hardehausen

Stadt: Warburg

 

Größe: 3,4 ha

 

Lage: am Rand von Hardehausen/Scherfede

 

Beschreibung: zwei Teiche rund 360m², kleiner Bachlauf, Feuchtgebiet mit Quellen, Gebüsche und Bäume. Die Fläche ist seit 1985 kostenlos von der Stadt Warburg zur Verfügung gestellt. In 1984/85 wurden 2670 Bäume und Sträucher gepflanzt. Die Maßnahme wurde damals vom Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald mit 28.800,-- DM gefördert. 

 

Schutzziel: Lebensraum für den Eisvogel (zur Ansitzjagd auf kleine Fische), heimische Amphibien und Vogelarten

 

 

Aktivitäten

In einer Samstagsaktion wurden im Februar 2014 durch drei erwachsene und fünf jugendliche Aktive etwa 15 Erlen zwischen 10-20 cm Stärke abgesägt
und abtransportiert, da sie den oberen Teich stark beschatteten. 
Es war eine Gemeinschaftsaktion von Mitgliedern des NABU und des Vereins "Naturschutz Aktiv".