Gelebter Naturschutz

Erfolgreiches Kinderferienprogramm 2014

von Heinz Düsenberg

 

Gemeinsam mit Geschäftsführer Theo Elberich vom NABU Kreisverband Höxter haben 24 begeisterte Junghandwerker zwischen vier und vierzehn Jahren, z. T. aus Bayern und dem Ruhrgebiet zu ihren Großeltern angereist, Nistkästen mit unterschiedlich großen Einfluglöchern für Meisen, Stare, Gartenrotschwanz und Zaunkönig sowie lustige Insektenhotels für den heimischen Garten gebaut. Nun sind alle gespannt, wann ihre schmucken Häuser bezogen werden.

 

Leuchtende Kinderaugen gab es ebenfalls eine Woche vorher, als Klaus Nüsse einer ebenso großen und wissbegierigen Kinderschar seine kleine Konikherde in den weitläufigen Bruchteauen vorstellte. Es handelt sich hier um eine Rückzüchtung des europäischen Wildpferdes, des Tarpans. Nicht nur die Fohlen, auch deren Mütter und der Hengst freuten sich über die Streicheleinheiten der Kinder.

 

Die Koordinatorin Dorothee Ludwig wünscht sich, dass die attraktiven Bellerser Naturschutzmaßnahmen weiterhin großen Anklang finden.

 

---

 

Auch in der NABU-Werkstatt in Born wurde am 05.08.2014  im Rahmen des Ferienprogramms fleißig gewerkelt. 20 Kinder bauten unter Anleitung Nistkästen und Insektenhotels.